Die Welle ist echt gut, praktisch so wie die Wellen im Meer.

Gabriel Medina (Brasilien), Surfweltmeister 2014

Das ist eines der unglaublichsten Dinge, die ich je gesehen habe. Ich fühlte mich wie in die Zukunft versetzt.

Ashton Goggans, Redakteur Surfer Magazin (USA)

Wenn ich so eine Welle jeden Tag surfen könnte, würde ich das tun. Ganz sicher. Das bringt dich auf ein anderes Level.

Alejo Muniz (Brasilien), Profi-Surfer

Die besten Surfer der Welt haben sie gesurft, alle. Und jeder, der surft, weiß, was Wavegarden ist.

Matt Wilkinson (Australien), Profi-Surfer

An einem Tag im Wavegarden in Surf Snowdonia habe ich mehr Wellen gesurft als an allen Augustwochenenden zusammen im Meer.

Stan Parish, Chefredakteur The Wall Street Journal („The Future of Everything“)

Ich habe gesehen, wie alle meine Freunde gebarrelt wurden, rippten, Turns surften, immer und immer wieder. Ich bin ganz schön müde nach so vielen Wellen.

Josh Kerr, (Australien) Profi-Surfer

Durch das Surfen im Wavegarden sind wir sehr viel besser geworden.

Kai und Hans (Spanien)

Wavegarden kommt einer natürlichen Welle am nächsten.

Joel Parkinson (Australien), Surfweltmeister 2012

Hier ist es wirklich sicher für alle – auch Menschen mit Behinderungenkönnen hier dieses wunderbare Gefühl des Surfens genießen.

Aitor ‘Gallo’ Francesena (Baskenland), Weltmeister 2016 World Adaptive Surfing Championship

Es begeistert mich, über Wavegarden zu reden, ich glaube wirklich, dass das die Zukunft des Surfens ist.

Carissa Moore (Hawaii), 3fache Surfweltmeisterin

Wir haben bis zu 300 Surfer am Tag und 900 Besucher, die das Angebot hier genießen. Wir haben 7 verschiedene Attraktionen, also eine Menge zu bieten.

Andy Ainscough (North Wales), Geschäftsführer & Eigentümer, Surf Snowdonia

Eine Welle, die immer gleich bleibt, ist ein riesiges Plus, denn da kannst du deine Technik wirklich verbessern.

Josh Kerr, (Australien) Profi-Surfer

Die perfekte mechanische Welle, über einen Meter hoch und jede Minute eine.Sie ist wirklich gut und viel kraftvoller als ich dachte.

Claire Marshall – BBC Nachrichtenkorrespondentin

Wir arbeiten mit dem Wavegarden Team zusammen, weil sie herausgefunden haben, wie man hervorragende Wellen erzeugt, die energieeffizient sind.

Doug Coors, CEO und Gründer von NLand Surf Park, Austin/Texas

Es ist wie in einem Vergnügungspark, es ist so verrückt, Wellen in beide Richtungen zu surfen, besonders jetzt, wo jede Minute eine Welle bricht!

Taj Burrow (Australien), Profi-Surfer

Ich würde diese Surf-Anlagen gerne an Orten sehen, wo es keine Wellen gibt, und wo Kinder surfen können, die das Meer noch nie gesehen haben.

Sebastian Zietz (Hawaii), Profi-Surfer

Das ist der ideale Ort, um Anfängern das Surfen beizubringen.

Asier Muniain (Spanien), Big Wave Surfer und Surflehrer

Das Schöne an Wavegarden ist, dass hier Menschen aller Fähigkeitsniveaus und Altersgruppen surfen können, von den jüngsten Grommets bis hin zu Elite-Surfern.

Andrew Ross (Australien), Gründer und Direktor der Wave Park Group